Fantomton

Netlabel und Experimente

[IA001] Interact 001


Click here to download this release for free

Von Minimal zu Maximal

Nach verschiedenen Begegnungen in der Berliner Clublandschaft, Gesprächen über die Netaudiokultur, gerade um diese bekannter zu machen, wurde es Zeit die Kräfte zu bündeln.

Die Interact IA001 Scheibe ward geboren und wurde tatkräftig im Edelweiß mit der Record Release Party WE CAN DANCE !!! gefeiert.

Die Mixtur aus den 3 Lagern Fantomton, symbiont-music und Idealtechno vereint eine Interaktion zwischen den Stilen von Minimal bis House auf einer Compilation.

Eingeleitet wird die EP von Micas Stadtgrau, melodisch, maximaler Techno mit Hang zum monumentalen, über den zweiten Track funkenstrøms jahresende, der groovige House Elemente technoider und rauher interpretiert, klassisch instrumentale Elemente wiederrum housiger auslegt. Im dritten Track Docmas Wantan werden wir, wer jetzt noch kein Zucken in den Knien bekommen hat, unmittelbar auf die Tanzfläche entführt und münden uns im maximalen Minimal, dessen Basslinien die  Magengegend in Wallung bringen. Der 4 Track m-nodes beatball vereint die zuvor angefangene Minimale Linie mit Fieldrecordings und konkreten Klängen verlassener Radarkuppeln, und werden über die rauhe Atmosphäre zum technoideren und härteren 5.ten Track Audiens mind movie getragen, der uns ordentlich einheizt. Der 6.te und letzte Track der Compilation ist das Werk alaBaster von Radarfilm. Und begleitet uns melodiös, deep und emotional zum krönenden Ausklang.
01 mica – stadtgrau
02 funkenstroem – jahresende
03 Docma – Wantan
04 M-node – beatball
05 audien – mind movie
06 Radarfilm – alaBaster
07-12 Interact Mix by kabo

Auch im De-Bug Podcast: http://de-bug.de/pod/archives/4280.htmlSimilar Posts:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

<